Max Mertz


Bilder Biographie Ausstellungen




M. Mertz, ohne Titel, 1956

Max Mertz, ohne Titel, 1956
Metall, Leinwand auf Sperrholz, 95 x 60 cm



Biographie

1919 in Homburg geboren
1928 - 1931 Kunst und Gewerbeschule Saarbrücken
1936 - 1939 Akademie der Bildenden Künste Dresden
1949 - 1959 Académie de la Grande Chaumière, Paris
ab 1953 Mitglied der Darmstädter Sezession
1961 Albert-Weisgerber-Preis der Stadt St. Ingbert
1968 Kunstpreis des Saarlandes
1979 - 1980 Ehrengast der Villa Massimo, Rom
1981 in Saarbrücken gestorben



Ausstellungen

Auswahl
1953 Neue Darmstädter Sezession Mathildenhöhe, Darmstadt
1960 Saarlandmuseum, Saarbrücken
1961 Neue Darmstädter Sezession Mathildenhöhe, Darmstadt
1967 Neue Darmstädter Sezession Mathildenhöhe, Darmstadt
Pfalzgalerie, Kaiserslautern
1977 Neue Darmstädter Sezession Mathildenhöhe, Darmstadt
1979 Neue Darmstädter Sezession Mathildenhöhe, Darmstadt
1981 Vertretung des Saarlandes, Bonn
1987 SaarLB, Saarbrücken
1988 Kulturhaus, St Inbert
1990 Mia Münster Haus, St Wendel
2005 Kunsterverein Altes Schloss, Dillingen
Saarlandmuseum, Saarbrücken